B2B-Login
Verschiedene Kaffeevollautomaten fürs Büro von Bevero

Welche Kaffeemaschine für das Büro?

In diesem Blogartikel sagen wir Ihnen, welche Kaffeemaschine die richtige für Ihr Büro ist.

GERNE BERATEN WIR SIE AUCH PERSÖNLICH!

Wir kommen gerne zu einem Verkostungstermin zu Ihnen.
Unverbindlich & kostenlos
.

TERMIN VEREINBAREN

Ein frisch gebrühter Kaffee am Morgen, ein konzentrationsfördernder Espresso nach dem Mittagessen oder ein genussvoller Latte Macchiato am Nachmittag: Kaffee ist für viele Menschen ein Ritual, das sie auch im Büroalltag nicht missen möchten. Um Ihren Mitarbeitern und Kollegen eine individuelle, schnelle und damit wirtschaftliche Kaffeezubereitung zu ermöglichen, sollten Sie bei der Auswahl der Kaffeemaschine ein paar Kriterien beachten.

  1. Welche Kaffeemaschine – Was gilt es zu beachten?
  2. Die beliebtesten Kaffeemaschinen für den Arbeitsplatz auf einen Blick
  3. Frischmilch oder doch lieber Milchpulver
  4. Vor- und Nachteile der jeweiligen Kaffeemaschinen
  5. Den Wartungs- und Pflegeaufwand der Kaffeemaschine kalkulieren
  6. Top-Marken und Anbieter von Kaffeemaschinen
  7. Zubehör für die Kaffeemaschine am Arbeitsplatz
  8. Mieten oder Kaufen?
  9. Service und Wartung bei auftretenden Defekten
  10. Umweltfreundlichkeit und Lebensdauer von Kaffeemaschinen
  11. Fazit und attraktive Angebote für Ihr Unternehmen

1.) Welche Kaffeemaschine – Was gilt es zu beachten?

Bevor Sie sich zur Anschaffung einer bürotauglichen Kaffeemaschine entschließen, sollten Sie folgende Überlegungen anstellen, um ein passendes System zu finden:

  1. Wie viele Mitarbeiter hat mein Unternehmen?
  2. Welche Heißgetränke wie Kaffee, Tee und Kakao werden im Unternehmen getrunken?
  3. Sollen Kaffeespezialitäten mit Frischmilch oder Milchpulver zubereitet werden?
  4. Soll der Kaffee für die Mitarbeiter frei erhältlich sein oder ist ein Zahlsystem gewünscht?
  5. Soll die Kaffeemaschine mit Tank betrieben werden oder mit einem Festwasseranschluss direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden?
  6. Wie viele Personen werden die Kaffeemaschine nutzen? Dazu zählen Mitarbeiter und Kunden.
  7. Wie viel Platz steht zum Aufstellen der Kaffeemaschine zur Verfügung?

Erst wenn diese Fragen geklärt sind, lässt sich die optimale Kaffeemaschine für Ihr Büro finden.

Wie viele Mitarbeiter hat mein Unternehmen?

Die Anzahl der Mitarbeiter sowie des regelmäßigen Kundenverkehrs ist ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für eine neue Kaffeemaschine. Denn die Größe des Unternehmens in Verbindung mit dem täglichen Kaffeekonsum gibt Auskunft zur Tassenleistung, über die ein infrage kommendes Modell verfügen muss.

Man unterscheidet im Allgemeinen folgende Tassenleistungen:

  • Bis 30 Tassen pro Tag
  • Bis 60 Tassen pro Tag
  • Bis 120 Tassen pro Tag
  • Bis 180 Tassen pro Tag
  • Über 180 Tassen pro Tag

Nach diesen Kriterien lassen sich bereits die ersten Kaffeemaschinen herausfiltern. Für eine Feinabstimmung sind jedoch weitere Faktoren zu berücksichtigen.

Kaffee-Vorlieben im Kollegium: Welche Heißgetränke wie Kaffee, Tee und Kakao werden im Unternehmen getrunken?

Erfragen Sie vor der Anschaffung einer neuen Kaffeemaschine die Vorlieben und Wünsche Ihrer Mitarbeiter in Bezug auf die Kaffeezubereitung. Meist entscheidet sich hier bereits, ob vorwiegend Filterkaffee getrunken wird oder verschiedene Kaffee-, Tee- und Kakaospezialitäten gewünscht sind.

Ein besonderes Augenmerk liegt im Büro vor allem auf der Zubereitung von Kaffee-Milch-Getränken mit Frischmilch wie Cappuccino und Latte Macchiato. Die Jura GIGA Serie bietet hierfür eine gute Maschinenauswahl. Mit täglich bis zu 180 Tassen lassen sich auch größere Unternehmensbüros jederzeit mit frischem Kaffee.Für einfache Kaffeespezialitäten wie Espresso und Café Creme sowie eine geringe Tassenleistung sind kleine Kaffeevollautomaten wie die Jura XF50 und Modelle der Jura WE Serie empfehlenswert. Sie lassen sich einfach bedienen und bieten guten Kaffeegenuss für das Büro. Für bis zu 60 Tassen täglich finden Sie bei BEVERO sowohl Kaffeevoll- als auch Kapsel-Automaten wie den Franke C 200.

UNSER TIPP: Konfigurieren Sie Ihren persönlichen Kaffeevollautomaten. Hier kommen Sie zu unserem Systemkonfigurator.

Sollen Kaffeespezialitäten mit Frischmilch oder Milchpulver zubereitet werden?

Frischmilch oder Milchpulver – die Frage schlechthin, wenn es um professionelle Kaffeeversorgung geht. Aber was ist eigentlich der Unterschiede und warum ist diese Frage überhaupt wichtig?

Man unterscheidet bei professionellen Kaffeemaschinen zwei große Maschinengruppen: Kaffeemaschinen mit Frischmilch und Kaffeemaschinen mit Milchpulver. Erstere nehmen für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten Frischmilch, zweit genannte nutzen Milchpulver.

Die Vor- und Nachteile beider Maschinenklassen haben wir für Sie übersichtlich zusammengefasst:

Vorteile Kaffeemaschine mit Frischmilch

  • Es bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten
  • Frische Milch hat keine Zusatzstoffe und auch keinen zusätzlichen Zucker
  • Sofern Sie haltbare Milch verwenden, ist diese gut zu lagern und lange haltbar

Nachteile Kaffeemaschine mit Frischmilch

  • Reinigungsintensiver als Frischmilch
  • Höherer Beschaffungsaufwand verglichen mit Milchpulver
  • Ungeöffnete Milch muss schnell verbraucht werden
  • Milch muss gekühlt werden

Vorteile Kaffeemaschine mit Milchpulver

  • Reines granuliertes Milchpulver, Clean Product ohne E-Stoffe è Link zu Quh
  • Weniger Reinigungsaufwand
  • Leichte Lagerung
  • Leichte Beschaffung
  • Lange Haltbarkeit des Milchpulvers, auch bei geöffneter Verpackung

Nachteile Kaffeemaschine mit Milchpulver

  • Bei einigen Milchpulvern E-Stoffe

Sollen Ihre Mitarbeiter an den Kosten der Kaffeeversorgung beteiligt werden?

 Sofern Sie Ihre Mitarbeiter bzw. die Kaffeetrinker an den Kosten der Kaffeeversorgung beteiligt werden sollen, benötigt der Kaffeeautomat ein Abrechnungssystem.

Hier unterscheidet man prinzipiell zwischen bargeldlosen und bargeldbasierten Systemen. Bargeldlose Systeme funktionieren über Wertkarten oder können auch in bestehende Systeme (wie. z.B. Schließsysteme) eingebunden werden.

Bei bargeldlosen Abrechnungssystemen sind auch komplexere Pricing-Modell möglich. D.h., dass man z.B. den Kaffee für Auszubildende günstiger anbieten kann als für die Stammbelegschaft.

Soll die Kaffeemaschine mit Tank betrieben werden oder mit einem Festwasseranschluss direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden?

Kaffeeautomaten können mit Tank betrieben werden oder durch einen Festwasseranschluss an die Wasserleitung angeschlossen werden. Bei Festwasseranschluss-Geräten werden diese direkt an ein Eckventil angeschlossen.

Wichtig ist, dass hierbei Filtertechnik verwendet wird. Bei BEVERO arbeiten wir mit Profi-Filtertechnik von BRITA®.

Die Vor- und Nachteile eines Festwasseranschluss:

Vorteile:

  • Gute Wasserqualität dank Filtertechnik: Festwasserfilter nehmen Schwebstoffe und geschmacksaktive Substanzen (wie z.B. Chlor) aus dem Wasser. Auch bei Tankgeräten werden Filter verwendet, allerdings lassen sich „Intankfilter“ nicht so gut einstellen, wie Festwasserfiltertechnik.
  • Weniger Wartungs- und Reinigungsaufwand

Nachteile:

  • Eingeschränkte Mobilität der Kaffeemaschine durch Festwasseranschluss: Besonders, wenn Mobilität gefragt ist, wie z.B. bei Events, sind Tankmaschinen i.d.R. von Vorteil.
  • Filtertechnik muss gewartet werden. Sofern Sie ein Voll-Service-System von BEVERO haben, übernehmen wir das für Sie.

Platzangebot für die Einrichtung der Kaffeemaschinen

Sind die Kaffeevorlieben Ihrer Mitarbeiter geklärt, sollten Sie überlegen, wo Ihre neue Kaffeemaschine aufgestellt werden soll. Stehen für Ihre Mitarbeiter mehrere Teeküchen zur Verfügung oder soll die Kaffeeversorgung zentral an einem Ort abgewickelt werden? Obwohl diese Entscheidung immer auf dem Einzelfall beruht, ist die dezentrale Bereitstellung von Kaffeevollautomaten oder Filtermaschinen häufig zu empfehlen.

So können vor allem zu Stoßzeiten wie der Frühstücks- oder Mittagspause lange Wartezeiten vermieden werden. Steht ausreichend Platz in verschiedenen Teeküchen zur Verfügung, ist es meist sinnvoll, mehrere kleine Maschinen statt einer großen aufzustellen. Die Aufteilung der Tassenleistung auf mehrere kleinere Maschinen bietet den Vorteil, dass man automatisch eine Redundanz hat. Besonders in Versorgungsstrukturen, die eine hohe Verfügbarkeit voraussetzen (z.B. Gastronomie oder in der Office-Versorgung), ist eine dezentrale Versorgungsstruktur zu empfehlen.

Kaffeeautomaten mieten - wir haben das passende Kaffee-Konzept

Gerne beraten wir Sie umfassend, welche Struktur der Kaffeeversorgung für Ihr Unternehmen am besten ist.

Die Größe der Kaffeemaschine und das Platzangebot

Prinzipiell entscheidet sich die Frage nach einer großen oder kleinen Kaffeemaschine meist schon am Platzangebot in der Küche. Dabei sollte nicht nur die Dimensionierung des Gerätes, sondern auch der Platzbedarf beim Öffnen von Abdeckungen zum Wasser- oder Kaffeenachfüllen berücksichtigt werden.

Dank der großen BEVERO Maschinenauswahl findet sich für jeden Platzbedarf und Anspruch das passende Modell.

Was kostet es, Kaffeeautomaten zu mieten?

Zu guter Letzt steht die Frage im Raum, welche kalkulatorischen Punkte bei der Beschaffung von Kaffeevollautomaten für Unternehmen zu beachten sind. Oder anders gefragt: „Was kostest es, Kaffeeautomaten zu mieten?“

Vor allem im professionellen Umfeld, ist eine transparente Preisgestaltung des Dienstleisters wichtig. Dabei müssen folgende Punkte Beachtung finden:

  • Miete des Gerätes
  • Regelmäßige Wartung inkl. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (VDE-Prüfung)
  • Wasserfilterwechsel
  • Ersatz- und Verschleißteile inklusive?
  • Kaffee als Bohne, Pulver oder Kapsel
  • Zubehör wie Milch oder Milchpulver
  • Reinigung und Pflege

2.) Die beliebtesten Kaffeemaschinen für den Arbeitsplatz auf einen Blick

Wo liegt der Unterschied zwischen Haushaltsgeräten und Profi-Geräten?

Die Klassifizierung nach Haushalts- und Profikaffeemaschinen bezieht sich vor allem auf den Faktor tägliche Tassenleistung und die Kapazität der Maschinen. Professionelle Kaffeemaschinen sind auf die Bedürfnisse eines professionellen Umfelds ausgelegt.

Denn im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kaffeevollautomaten für den Hausgebrauch sind die Maschinen im BEVERO Sortiment für eine intensive tägliche Nutzung ausgelegt und liefern je nach Modell mehr als 180 Tassen am Tag. Das heißt im Klartext, dass die Profi-Maschinen für großen Bedarf ausgelegt sind. Mahlwerk, Brüheinheiten, Boiler bzw. Durchlauferhitzer, Milchsystem,  Tresterbehälter und Tanksysteme sind auf Durchsatz und Leistung ausgelegt.

Möchten Sie Kaffeemaschinen für Ihr Büro anschaffen, haben Sie mit BEVERO einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite. Dank unserer Flexibilitätsgarantie mieten Sie immer die richtige Kaffeemaschine für Ihren Bedarf und nutzen unseren technischen Vollservice mit nachhaltiger Betreuungsqualität. Der telefonische Support steht Ihnen jederzeit bei allen Fragen rund um die Kaffeezubereitung zur Verfügung und unsere Website bietet die passenden Bedienungs- und Reinigungsanleitungen via Video.

Preisstabilität für Ihre Kaffeemaschine – dank langfristiger Mietverträge

Grundsätzlich gilt: Wer sich länger bindet, profitiert von einer besseren Preisstabilität. Doch nicht alle Anbieter sind seriös und können auf Ihre individuellen Wünsche in der Kaffeezubereitung eingehen. Vor allem starre Langzeitverträge haben meist nur den Profit im Sinn, jedoch nicht die Bedürfnisse des Kunden. Das andere Extrem sind Mietverträge mit einer besonders kurzen Laufzeit, wobei unter diesen Angeboten meist die Maschinenauswahl leidet. BEVERO bietet Ihnen den idealen Mittelweg: Flexible Laufzeiten zwischen einem und 60 Monaten sowie eine große Vielfalt an Kaffeemaschinen. Bei längeren Laufzeiten bieten wir Ihnen einen Treuerabatt. Dank Flexibilitätsgarantie bleiben Sie bei uns auch in längeren Vertragslaufzeiten flexibel.

Die Kaffeegemeinschaft funktioniert leider nur selten

Die Einführung einer Kaffeegemeinschaft im Büro ist eine schöne Idee, schlägt in der Praxis jedoch meist fehl. Bereits der Unterschied zwischen Viel- und Wenigtrinkern sorgt häufig für Unmut in der Belegschaft – immer dann, wenn am Monatsende die Kaffeevorräte geleert und die Kaffeekasse nur halb gefüllt ist. Auch vereinzelte Schwarztrinker, die sich nicht an den Kosten für die Kaffeeversorgung beteiligen, können für ein Ungleichgewicht in der Kaffeekasse und schlechte Stimmung im Büro sorgen. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine Lösung an: Bargeldlose und Bargeld-Bezahlsysteme von BEVERO, die ganz einfach am Kaffeeautomaten installiert werden, sorgen dafür, dass jeder bezahlt, was er verbraucht.

Das sind die beliebtesten Kaffeemaschinen-Typen fürs Büro

Siebträgermaschine

Vor allem für anspruchsvolle Kaffeegenießer ist die Siebträgermaschine die Nummer Eins. Sie erlaubt die individuelle Abstimmung verschiedener Faktoren wie Druck, Temperatur sowie Mahlgrad des Kaffees. Ganz allgemein werden Siebträgermaschinen nach der Größe eingeteilt: 1-gruppig, 2-gruppig oder 3- gruppig. Im Büro spielen vor allem die 1-gruppigen Maschinen eine Rolle, größere Siebträger sind i.d.R. in der Gastronomie zu Hause. Mit unserer Marke punero bieten wir auch für die Gastronomie die perfekte Lösung. Fragen Sie uns.

Vollautomaten

Praktisch und einfach zu bedienen, bieten Vollautomaten den ganzen Kaffeegenuss direkt aus frischgemahlenen Bohnen – sozusagen Bean to Cup. Diese vollautomatischen Kaffeemaschinen verfügen über ein integriertes Mahlwerk und können dank verschiedener Modelle individuell an das Unternehmen, die tägliche Tassenanzahl sowie die persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Filterkaffee

Den flexiblen, schnellen Kaffeegenuss erreichen Sie mit Filterkaffee-Maschinen. Dank Vorbrüh-Option ist der Filterkaffee immer verfügbar und wird in aromaschützenden Pumpkannen aus Edelstahl frisch und warm gehalten. Diese Zubereitung eignet sich sowohl für größere Büros als auch für Kongresse, Tagungen und Seminare.

Kapselsystem

Kaffee und Tee auf Knopfdruck liefern Kaffeemaschinen mit Kapselsystem. Sie arbeiten wie Siebträgermaschinen mit hohem Druck, jedoch deutlich geringerem Aufwand und höchster Produktvielfalt. Die schnelle Installation und Inbetriebnahme von Kapselsystemen sowie der geringe Platzbedarf sprechen für die Nutzung im Büro.

UNSER TIPP: JURAs sind sehr robust und für das Office besonders empfehlenswert.

Die praktischste Kaffeemaschinen-Lösung für Ihr Unternehmen auf einen Blick

Für kleine Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern ist ein kleiner Vollautomat oder ein Filterkaffeesystem zu empfehlen. Ob Vollautomat oder Filterkaffee kommt auf die individuellen Trinkgewohnheiten an.

Bewegt sich die Mitarbeiterzahl zwischen 10 und 50, sind Filter- und Vollautomaten ebenso geeignet wie Kapsel-Systeme und kleine Siebträger-Maschinen.

Ab 50 Mitarbeitern sind pauschale Aussagen, welches Systeme geeignet sind schwierig. Hier kommt es auf eine individuelle Ausgestaltung und auf gut konzeptionierte Versorgungsstruktur

3.) Vor- und Nachteile der jeweiligen Kaffeemaschinen bzw. Kaffeesysteme

Nachfolgend haben wir für Sie die Vor-und Nachteile der verschiedenen System zusammengefasst:

Kaffeemaschinen-Typ Produktauswahl Bedienkomfort Zeitaufwand Brühdauer Pflegeaufwand Eignung für Büro
Siebträger-Maschinen Ristretto

Espresso

Café Creme

Cappuccino

Latte Macchiato

Schokolade (separat aufschäumen)

Heißwasser für Tee

mittel bis gut

 

Aufwärmen: 15-30 Minuten

 

Brühdauer: 25 Sekunden

hoch JA

Kleine Maschinen (1-gruppig)

Vollautomaten Espresso

Café Creme

Cappuccino

Latte Macchiato Schokolade (nicht bei allen Systemen*)

Heißwasser für Tee

sehr gut Brühdauer: 15-25 Sekunden mittel Ja
Filterkaffee Filterkaffee gut Brühdauer: 4-6 Minuten gering Ja
 
Kapselsystem Ristretto

Espresso

Kaffee

Café Creme

Cappuccino

Latte Macchiato

Schokolade

Tee

sehr gut Brühdauer: 20-32 Sekunden mittel Ja

 

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der perfekten Kaffeemaschine für Ihr Büro? Dann kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich unter 0911 30 30 20 oder per E-Mail an info@bevero.com.

*Schokolade ist bei einigen Kaffeevollautomaten nur über Zusatzmodule verfügbar.

4.) Den Wartungs- und Pflegeaufwand der Kaffeemaschine kalkulieren

Für die Auswahl der passenden Kaffeemaschine stehen nicht nur persönliche Kaffeevorlieben, die tägliche Tassenleistung und der Platzbedarf im Mittelpunkt, sondern auch Zeit sowie Kosten für die Pflege und Wartung der Geräte. Kalkulieren Sie diese bereits im Vorfeld ein und überlegen Sie, wer für diese Aufgaben zuständig sein wird.

Die zwei Seiten der Bequemlichkeit

Die Kaffeezubereitung im Büro soll möglichst schnell und bequem ablaufen, sodass sich Vollautomaten besonderer Beliebtheit erfreuen. Mit nur einem Knopfdruck ist die Kaffeespezialität gewählt und innerhalb weniger Sekunden aufgebrüht. Wesentlich mehr Zeit nimmt die Brühzeit des klassischen Filterkaffees in Anspruch – je nach Menge bis zu 6 Minuten. Allerdings bieten diese Maschinen einen entscheidenden Vorteil: Aufwand und Kosten für Reinigung und Pflege sind minimal. Andere Typen wie Siebträger-Maschinen müssen nach dem Aufbrühen jeder einzelnen Tasse vom Trester gereinigt werden. Kapselmaschinen sowie Vollautomaten verlangen mindestens einmal täglich eine gründliche Reinigung. Auch der Wartungsaufwand ist zu kalkulieren.

Welche alltäglichen Arbeiten sind mit der Kaffeemaschine verbunden?

Abhängig vom gewählten Modell reicht der tägliche Reinigungsaufwand vom kurzen Ausspülen mit heißem Wasser bis zur kompletten Pflege mit speziellen Reinigungsmitteln. Entscheiden Sie deshalb vor dem Kauf oder der Miete einer Kaffeemaschine, wie hoch der Reinigungs- und Pflegeaufwand pro Tag ausfallen darf. Erstellen Sie im Idealfall eine To-Do-Liste, um sich die Entscheidung zu erleichtern und einen oder mehrere Verantwortliche festzulegen. Mögliche Anhaltspunkte könnten sein:

  • Wer reinigt die Maschine? (BEVERO oder hausintern)
  • Wer kauft Kaffee, Milch, Kekse, Becher, Reinigungsmittel etc. ein? (BEVERO oder hausintern)
  • Wer kümmert sich um die Wartung der Maschine? (Wartungsvertrag mit BEVERO oder hausintern)
  • Wer befüllt die Maschine, wenn Kaffee, Milch, Wasser oder Becher leer sind?
  • Falls vorhanden: Wer verwaltet das Münzgerät?

Hygiene von Kaffeemaschinen

Die Hygiene spielte bei der Zubereitung von Kaffee eine sehr wichtige Rolle. Denn abgesehen von einem unangenehmen Geschmack begünstigt unzureichende Pflege der Maschine unter anderem Schimmel und Bakterien. Vor allem im Wassertank fühlen sich Mikroorganismen wie Salmonellen und Algen wohl. Daher ist es empfehlenswert, den Tank einmal täglich mit klarem Wasser auszuspülen und anschließend abzutrocknen. So wird Kalkablagerungen und damit Bakterien effektiv vorgebeugt.

Bei Kaffeevollautomaten ist der Tresterbehälter zur Lagerung der Kaffeereste besonders von Schimmelbildungen gefährdet. Leeren Sie ihn daher mindestens einmal pro Tag und spülen Sie das Bauteil mit heißem Wasser ab.

Der Milchaufschäumer bietet von allen Bauteilen die größte Angriffsfläche für Bakterien und Keime. Daher sollten Milchreste nach jeder Benutzung sofort entfernt und alle Teile des Milchaufschäumers gründlich gereinigt werden. Ideal sind Milchsysteme, die bis 70 °C spülmaschinenfest sind. Eine Alternative zu Systemen mit Frischmilch bieten Milchpulversysteme, die weniger reinigungsintensiv als Frischmilchsystem sind.

Wird die Kaffeemaschine während des Wochenendes oder der Betriebsruhe nicht genutzt, empfiehlt sich vor der nächsten Benutzung eine gründliche Reinigung aller Leitungen mit den entsprechenden Reinigungsmitteln.

5.) Top-Marken und Anbieter von Kaffeemaschinen

Im BEVERO Sortiment erhalten Sie eine vielfältige Auswahl an Top-Marken und namhaften Herstellern von Kaffeemaschinen. Wählen Sie Ihren Favoriten:

  • CMA
  • BEVERO
  • Bravilor
  • Schaerer
  • Steigler
  • Astoria
  • Coolspring

6.) Zubehör für die Kaffeemaschine am Arbeitsplatz

Um den Kaffeegenuss im Büro zu vervollkommnen, ist verschiedenes Zubehör unverzichtbar. Denn neben der passenden Kaffeemaschine entscheidet vor allem der Kaffee über den perfekten Geschmack. Haben Sie sich für eine Filter- oder Siebträgermaschine entschieden, sollte eine Kaffeemühle in Ihrer Büro-Küche nicht fehlen. So können Sie Ihre Lieblingsbohnen direkt vor dem Aufbrühen ganz frisch mahlen. Ergänzen Sie Ihre Ausstattung mit einem Wasserspender, der für besonders weiches Wasser sorgt. Auch verschiedene Sorten Kaffee- und Teekapseln sowie Tassen und Becher sind Teil des BEVERO-Kaffeeservices.

7.)  Mieten oder Kaufen?

Worin liegt der Unterschied?

Die Reparatur Ihrer bisherigen Kaffeemaschine ist zu teuer und Sie möchten sich ein neues Modell zulegen? Dann sind Mietangebote eine gute Alternative zum Neukauf. So binden Sie keine liquiden Mittel und profitieren bei BEVERO vom Vollservice – selbstverständlich inklusive. Von der Kaffeemaschine bis zum Kaffee erhalten Sie alles aus einer Hand, ob preisleistungs-starker Si-Caffe oder punero Premium-Kaffee.

Entscheiden Sie sich für die Mietoption, zahlen Sie einen festgelegten, monatlichen Betrag und die Kaffeemaschine wird Ihnen für den vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Bei BEVERO können Sie sowohl Langzeitmieten für Büro und Hotellerie als auch Kurzzeitmieten für Veranstaltungen und Events abschließen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit BEVERO genießen Sie volle Flexibilität in Sachen Service, Laufzeit und Abrechnung. Profitieren Sie von der Bereitstellung attraktiver Servicematerialien sowie unserer Wartungsgarantie Technoprotect 12+. Fällt eine Maschine in Ihrem Betrieb aus, erhalten Sie binnen 48 h ein Ersatzmodell – ohne Wenn und Aber.

Transparenz und Fairness sind wichtige Kriterien unserer Mietkalkulation. Bereits ab 18 Cent pro Tasse inklusive allen Zubehörs wie Kaffee, Milchpulver, Service, Reparatur, Personal und technischem Vor-Ort-Einsatz erhalten Sie Ihre ausgewählten Kaffeespezialitäten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit zu einem Up- oder Downgrade, je nachdem wie sich der tägliche Kaffeebedarf in Ihrem Büro ändert. So können wir vom Start-Up bis zum Großkonzern jedes Unternehmen mit unseren BEVERO Kaffee-Konzepten versorgen und individuellen Veränderungen Rechnung tragen.

8.) Service und Wartung bei auftretenden Defekten

Sollte an Ihrer Kaffeemaschine ein Defekt auftreten, ist das BEVERO Serviceteam stets für Sie da. Wichtig für diesen Fall ist es, dass Sie die Garantie aufbewahren und die Kontaktdaten des Service-Dienstes griffbereit halten. Dann können Sie sich jederzeit telefonisch über die weiteren Schritte der Reparatur informieren. Außerdem bieten wir Ihnen eine Ausfallsicherheit, d. h. ein Maschinentausch wird binnen maximal 48 h durchgeführt – ohne zusätzliche Kosten.

9.) Umweltfreundlichkeit und Lebensdauer von Kaffeemaschinen für das Büro

In Sachen Umweltfreundlichkeit liegen Kaffeevollautomaten und Siebträger-Maschinen aus dem BEVERO Sortiment ganz weit vorn. Grund dafür ist das direkte Mahlen der Kaffeebohnen in der Maschine, sodass außer dem Kaffeetrester keinerlei Müll anfällt. Dieser kann ganz einfach über die Biotonne entsorgt werden. Auch Kaffeefilter und Kaffee-Pads lassen sich über den Biomüll dem Wertstoffkreislauf zuführen, lediglich die Umverpackung entfällt zulasten des Restmülls. Kaffeekapsel-Maschinen zählen zu den nicht-umweltfreundlichen Arten der Kaffeezubereitung. Denn die Kapseln, in denen sich der Kaffee befindet, bestehen aus Aluminium, das energieaufwendig gewonnen werden muss. Außerdem werden sie häufig über den Restmüll entsorgt. Besser ist es, die Kapseln in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne zu geben, damit das Aluminium recycelt werden kann.

Die von BEVERO eingesetzten Kaffeekapseln sind keine Aluminium-Kunststoff-Kombination, sondern bestehen nur aus Kunststoff, damit man diese leichter recyceln kann. Dennoch bleibt ein Kapselsystem für die Umwelt belastender als ein Siebträger oder ein Vollautomat.

10.) Fazit und attraktive Angebote für Ihr Unternehmen

Bei der Auswahl einer geeigneten Kaffeemaschine für das Büro sind also zahlreiche Faktoren wie Tassenleistung, Vorlieben der Kaffeezubereitung, Anschaffungskosten sowie Pflege- und Wartungsaufwand zu berücksichtigen. Um alle Eventualitäten auszuloten und das beste Angebot für Ihr Unternehmen zu finden, stehen Ihnen die BEVERO Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung.

BEVEROrent vier Wochen mietfrei testen

Auf Wunsch besuchen wir Sie auch mit der Kaffeemaschine Ihrer Wahl in Ihren Räumlichkeiten, damit Sie in aller Ruhe und ganz unverbindlich testen können, ob das jeweilige Gerät Ihren Anforderungen entspricht – und das sogar vier Wochen mietfrei. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin unter 0911 30 30 20 oder schreiben Sie uns.

Wir sind für Sie da: 0911 30 30 20

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Bevero Banderole